Eine Zwischenfinanzierung: wie sie genau funktioniert?

Veröffentlicht am: 04.04.2021

Kategorie: News

Kann man heutzutage ein neues Immobilien kaufen, sobald man noch das alte nicht verkauft hat? Und wie wäre es möglich: man kann bloß nicht in der Zwischenzeit auf die Strasse gehen: der Verkauf sowohl aus auch der Kauf des Immobiliens nimmt Zeit. Welche Vorgehensweise biete ich meinen Kunden an? Womit muss man anfangen? Ich habe für Sie einen Plan zusammengestellt, der Sie zu Ihrem neuen Traumimmobilien führt.

  1. objektiv einen Marktwert Ihrer aktuellen Wohnung einschätzen: Sie können einen durchschnittlichen Preis pro q.m. in Ihrem Gegend herausfinden. Das können Sie selber machen, indem Sie ein ähnliches Immobilien (gleiche Fläche, gleiches Baujahr, gleichen Gebiet) auf Immonilienwebseiten finden.
  2. Ihr Restschuld von dem laufenden Darlehen so wie Ihre Vorfälligkeitsentschädigung bei Ihrem Bank abfragen. Stellen Sie auch fest, welche Summe Sie noch als Eigenkapital für die Anschaffung neues Immobiliens investieren könnten.
  3. Suchen Sie nach Ihr neues Traumimmobilien.
  4. Wenden Sie sich an einen Immobiliendarlehensvermittler (das bin Ich)
  5. Wir überprüfen die bestehenden Kreditmöglichkeiten mit Rücksicht auf die Erlöse aus dem Verkauf Ihrer aktuellen Wohnung und die Ausgaben, die mit der Vorfälligkeitsentschädigung des alten Kredits verbunden sind.

Welche Bestandteile hat Ihre Finanzierung in diesem Fall?

A.  Eine Zwischenfinanzierung für eine kurze Zeit, die die Erlöse aus dem Verkauf Ihrer Wohnung überbrückt. Das Geld gilt schlussendlich als Ihr Eigenkapital in der Finanzierung des neuen Immobiliens. Zum Zeitpunkt des Kaufs Ihres neuen Immobiliens sind Sie noch Besitzer Ihres alten Immobilien (weil Sie noch ein Wohnort für diese Zwischenzeit brauchen), deswegen brauchen wir diese zwischenzeitliche Lösung, solange Ihre alte Wohnung noch nicht verkauft ist.

Warum ist eine Zwischenfinanzierung besser als Privatkredit?

Daher eine Zwischenfinanzierung mit dem Immobilienwert abgesichert ist, kann man eine größere Summe anfragen, als es für einen Privatkredit üblich ist  (beim Privatkredit liegt die Obergrenze bei 50 000€), und viel günstigere Zinsen erwarten (0,6% bis 1,5% für eine Zwischenfinanzierung gegen 3% bis 6% für einen Privatkredit). Das resultiert sich in niedrigerer monatlichen Rate.

B. Eine übliche Immobilienfinanzierung für Ihr neues Immobilien.

kontakt


Hügelheimer Weg 3
79114 Freiburg im Breisgau
Deutschland

unsere kontakte

kontakt


Hügelheimer Weg 3
79114 Freiburg im Breisgau
Deutschland

unsere kontakte

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.